„Singen im Advent“ – Ruhrpott-Edition für Ukulele oder Gitarre im chordpro-Format

Chordpro-Dateien zu den gemeinfreien Weihnachtsliedern: Singen im Advent – Ruhrpott-Edition

Musikpiraten: Musik klarmachen zum ändern
Musikpiraten: Musik klarmachen zum ändern

Die Ruhrpott-Ukulelen-Stammtisch-Edition von „Singen im Advent“ ist, in gleicher Weise wie das Original, in der Nutzung frei. Sie soll und kann das großartige Original „Singen im Advent“ (https://musik.klarmachen-zum-aendern.de/singen-im-advent [Achtung, zur Zeit mit Zertifikatsfehler!]), diese Sammlung gemeinfreier Lieder des Vereins „Musikpiraten e.V.“, in keiner Weise ersetzen (Danke dafür, dass wir deren Namen mitverwenden dürfen).

Wir verstehen sie auch nicht als „neue Version“, sondern als eine sinnvolle Ergänzung für ganz bestimmte Zwecke. Deshalb beschränkt sie sich auf die reine Wiedergabe der Texte mit einfachen Akkorden.

Welchem Zwecken soll sie dienen?

1. Sie ist für diejenigen gedacht, die mit Ukulele (oder Gitarre) eine einfache Akkordbegleitung spielen und dabei mitsingen wollen. Die Melodie singen sie auswendig, aber sie brauchen die Akkorde in jeder Strophe, nicht nur zur ersten, denn sonst wird entweder ihr Gesang oder ihre Begleitung nach der ersten Strophe verstummen.

2. Sie ist für diejenigen gedacht, welche bei Bedarf die Tonlage der Lieder – sie ist im Original meist für die hohen Sopranstimmen von Frauen geeignet – der Stimmlage einer anderen Zielgruppe beliebig anpassen wollen. In der Ruhrpott-Version ist sie in der Regel schon „tiefergelegt“.

3. Sie setzt die Installation eines Programms wie SongBook der Fa. Linkesoft (mit dem bei uns häfig gearbeit wird), Songsheet Generator, MobileSheetsPro o. ä. voraus, denn nur mit diesen kann man die im chordpro – Format geschriebenen Lieddateien öffnen und damit arbeiten.

Nachteil:

Ein Programm wie „SongBook“ muss man erst für ein paar Euro kaufen (von LinkeSoft), und damit umgehen lernen. Das ist ein Klax für Digital Natives, aber eine Hürde für Computer-Steinzeitmenschen wie mich.

Vorteil: Es gibt viele, aber ich will hier keine Werbung treiben; darüber kann man sich anderswo informieren. Jeder, der mal versucht hat, eine eigene Sammlung von Liedtexten mit Akkorden aufzubauen und über Jahre zu pflegen,wird die zahlreichen Möglichkeiten dieses Formats erkennen können.

Die Ruhrpott – Edition bezieht sich auf die 3. Auflage von „Singen im Advent“. Darauf beziehen sich auch die Seitenzahlen im Verzeichnis der Liedanfänge und über dem Titel des jeweiligen Liedblattes. Logischerweise fehlen in unserer Version die Chorsätze, aber leider auch einige wenige andere Lieder, die uns Ruhrpott- Ukulelisten nicht geläufig waren. Sie können hoffentlich bald ergänzt werden.

Meinen Mitstreitern vom Stammtisch: Birgit, Georg, Heiko, Jutta, Verena danke ich für ihre tatkräftige Hilfe.

Moers, im September 2018

Willi Ostbomk,
Ruhrpott-Ukulelen-Stammtisch